Was ist BFS?

Was ist BFS?

Was heißt eigentlich BFS bzw. was ist ein BFS-Volleyballer?

Der Breiten- und Freizeitsport dient dem Aufbau und Erhalt sowie der Planung und Organisation des Volleyballsports außerhalb der in der Bundesspielordnung (BSO) und Landesspielordnung (LSO) festgelegten Pflicht-, Repräsentations- und Freundschaftsspielen.

Volleyball überall, für jung und alt, Frauen und Männer, in den unterschiedlichsten Formen - dieses umfassende Ziel fasst der Deutsche Volleyball-Verband in die Formel "Volleyball für jedermann zu jeder Zeit".
Quelle: www.volleyball-verband.de

Sparkasse
Montag, 7. Oktober 2019
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Dienstag, 22. Oktober 2019
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Freitag, 1. November 2019
SR-Fortbildung SR-Fortbildung: Regeltest + Auswertung
Freitag, 1. November 2019
Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt untere Extremität Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt untere Extremität
Freitag, 1. November 2019
SR-Fortbildung SR-Fortbildung: Theorie
Sportpark Dippoldiswalde - Partner Bundespokal Süd 2019
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum