Was steht an am Wochenende? 2.Spieltag der S-Sachsenliga Damen

Spielbetrieb

Am Wochenende ist Spieltag der Damen in der Sparkassen-Sachsenliga. Nachdem der SV 04 Plauen-Oberlosa am ersten Spieltag an die Tabellenspitze preschte, haben sie nun als einziges Team spielfrei.

Der SC Freital - letztes Jahr firmierten sie noch als Hainsberger SV - empfängt am Samstag den TSV Leipzig 76. Der Kader der Leipzigerinnen ist schwangerschaftsbedingt arg verkleinert und dürfte mit einigen neuen Gesichtern überraschen. Das zweite Spiel in Freital gegen den FSV Reichenbach muss coronabedingt leider ausfallen.

Die Damen vom Dresdner SSV II empfangen die Mannschaften von Motor Mickten und den Shatterhands Radebeul. Am letzten Spieltag noch in Plauen unterlegen, wollen die Dresdnerinnen, die aus der Niederlage auch positive Aspekte mitgenommen haben, nun die ersten Punkte einfahren. Gegen die Aufsteiger aus Radebeul rechnet man sich gute Chancen aus. Mit Motor Mickten erwartet den DSSV allerdings ein eingespieltes Team, das in den letzten Jahren stets im oberen Tabellendrittel zu finden war.

Auch die Metallprofil Volleys aus Dippoldiswalde greifen nach der Niederlage in Plauen nach ihren ersten Punkten. Sie empfangen am Sonntag die Aufsteiger vom VV Zittau sowie die Regionalliga-Reserve vom SSV Fortschritt Lichtenstein. Das Jugend-Team um Trainerin Michaela Thees hat letzte Saison jede Menge Lehrgeld gezahlt - die Lichtensteiner konnten nur ein Spiel gewinnen. Es bleibt zu hoffen, dass die Mädels das Lehrgeld ummünzen konnten, um die kommende Saison erfolgreicher zu gestalten.

Nicht viel besser lief es letzte Saison für den USV TU Dresden. Mit ebenfalls nur einem Sieg blieben sie nur auf Grund der Corona-Regelungen in der Liga. An ihrem ersten Spieltag empfangen sie am Sonntag die zwei Aufsteiger-Teams der L.E. Volleys und vom Post SV Dresden. Diese Konstellation lässt die USV-Damen auf einen guten Saisonstart hoffen.

Doch nicht nur bei den Damen wird gespielt. Auch die Herren vom VV Zittau absolvieren ihren ersten Spieltag. Zu Gast im Dreiländereck sind der SV Motor Mickten und die Neuseenland Volleys Markkleeberg. Der Regionalligaabsteiger bringt trotz massiver personeller Umwälzungen noch immer einen sehr erfahrenen und hochkarätig besetzten Kader mit einigen ehemaligen Bundesligaspielern auf die Platte. Für attraktiven Volleyball ist also hinreichend gesorgt!

Außerdem spielt am Wochenende auch die Sachsenklasse der Männer. Hier geht's zu den Ansetzungen.

Bitte informiert euch bei den jeweiligen Gastmannschaften bezüglich der Corona-Regelungen vor Ort. Sollte aktives Zuschauen nicht möglich sein, findet ihr wie immer alle Spiele auch im SSVB-Ticker!

veröffentlicht am Donnerstag, 24. September 2020 um 14:19; erstellt von Wronka, Kay
letzte Änderung: 24.09.20 14:25

Spiele

Samstag, 31. Oktober 2020

14:00
Post SV Dresden I Post SV Dresden I
-:-
SV Motor Mickten I SV Motor Mickten I
-:-
14:00
Post SV Dresden I Post SV Dresden I
-:-
Dresdner SSV II Dresdner SSV II
-:-
14:00
USV TU Dresden I USV TU Dresden I
-:-
Lichtenstein II SSV Fortschritt Lichtenstein II
-:-
14:00
USV TU Dresden I USV TU Dresden I
-:-
Shatterhands Shatterhands Radebeul
-:-

Sonntag, 1. November 2020

12:00
Plauen-Oberlosa SV 04 Plauen-Oberlosa
-:-
Wildcats FSV Reichenbach
-:-
12:00
Plauen-Oberlosa SV 04 Plauen-Oberlosa
-:-
L.E. Volleys II L.E. Volleys II
-:-
Sparkasse

Spiele

Samstag, 31. Oktober 2020

14:00
SV Lok Engelsdorf II (SSR) SV Lok Engelsdorf II (SSR)
-:-
SV Reudnitz II SV Reudnitz II
-:-
14:00
SV Lok Engelsdorf II (SSR) SV Lok Engelsdorf II (SSR)
-:-
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
-:-
Corona-Handlungsempfehlungen
SSVB-Liveticker
Mittwoch, 28. Oktober 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie/ theoretische Prüfung
Montag, 2. November 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Dienstag, 3. November 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Donnerstag, 5. November 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Freitag, 6. November 2020
Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt Schulter Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt Schulter
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz