DVV-Pokal: Halbfinale am Mittwochabend in Dresden

Verband

#MissionMannheim - Die Fakten zum Pokalhalbfinale

Wenn am Mittwochabend um 18.30 Uhr das DVV-Pokalhalbfinale in der Margon Arena angepfiffen wird, haben die DSC Volleyball Damen nur ein Ziel. Camilla Weitzel & Co. wollen ins Pokalfinale 2020. Das mit Spannung erwartete Pokal-Duell zwischen dem Dresdner SC und Vfb Suhl LOTTO Thüringen sollte kein Volleyball-Fan verpassen. Zu diesem Anlass haben wir die wichtigsten Fakten zur Partie, unserem Gegner und unserer #MissionMannheim zusammengefasst.

Präsentiert wird das Pokal-Halbfinale vom langjährigen DSC-Sponsor Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH & Co. KG

SPORT1 überträgt die Partie LIVE im Free-TV ab 18.30 Uhr in einer Konferenz-Schaltung mit dem zweiten Halbfinale zwischen Allianz MTV Stuttgart vs. SSC PALMBERG Schwerin.

Zum zweiten Mal treffen beide Teams in dieser Saison wettbewerbsübergreifend aufeinander. Das letzte Duell war das Hinspiel der Hauptrunde in der 1. Volleyball Bundesliga und fand am 26.10.2019 in der Suhler Wolfsgrube statt. Lenka Dürr & Co. gewannen 3:1.

Der Videobeweis kommt erstmalig in der Geschichte des DVV-Pokals im Halbfinale zum Einsatz. Jedes Team hat pro Satz die Möglichkeit, zwei Mal den Videobeweis anzufordern.

Die Technischen Auszeiten entfallen im DVV-Pokalhalbfinale. Damit orientieren sich Ausrichter an den internationalen Volleyball-Regeln.

Der Weg von Suhl ins Pokal-Halbfinale: Den Auftakt im Achtelfinale bestritten die Suhlerinnen gegen den Zweitligisten aus Oythe und setzten sich 3:0 nach Sätzen durch. Im Viertelfinale nutzten die Thüringerinnen das Heimrecht und besiegten in einem spannenden Fünf-Satz-Krimi die Roten Raben Vilsbiburg mit 3:2.

Die #MissionMannheim des DSC begann im Pokal-Achtelfinale ebenfalls mit einem Auswärtslos in Stuttgart. Die DSC Damen setzten sich souverän beim Zweitligisten von Allianz MTV Stuttgart II 3:0 nach Sätzen durch. Getragen von ihren Fans besiegten Camilla Weitzel & Co. im Viertelfinale vor heimischer Kulisse die Ladies in Black Aachen klar mit 3:0.


Quelle: Dresdner SC 1898

veröffentlicht am Dienstag, 10. Dezember 2019 um 12:03; erstellt von Welsch, Franziska

Spiele

Samstag, 25. Januar 2020

14:00
Mickten SV Motor Mickten I
Lichtenstein SSV Fortschritt Lichtenstein II
-:-
14:00
Mickten SV Motor Mickten I
TSV Leipzig I TSV Leipzig 76 I
-:-
14:00
Dresdner SSV Dresdner SSV II
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
-:-
14:00
Dresdner SSV Dresdner SSV II
TU Dresden USV TU Dresden I
-:-
14:00
Pl.-Oberlosa SV 04 Plauen-Oberlosa
Hainsberg Hainsberger SV I
-:-
14:00
Pl.-Oberlosa SV 04 Plauen-Oberlosa
Engelsdorf SV Lok Engelsdorf I
-:-
Sparkasse

Spiele

Samstag, 25. Januar 2020

14:00
SG Mauersberg SG Mauersberg
SV Textima Süd I SV Textima Süd I
-:-
14:00
SG Mauersberg SG Mauersberg
VSV Oelsnitz I VSV Oelsnitz I
-:-
14:00
ESV Nassau ESV Nassau
SSV 91 Brand-Erbisdorf SSV 91 Brand-Erbisdorf
-:-
14:00
ESV Nassau ESV Nassau
1. VV Freiberg 1. VV Freiberg
-:-
14:00
TSV Olbernhau TSV Olbernhau
TV VJ Burgstädt TV Vater Jahn Burgstädt
-:-
14:00
TSV Olbernhau TSV Olbernhau
SV 1861 Ortmannsdorf I SV 1861 Ortmannsdorf I
-:-
SSVB-Liveticker
Montag, 20. Januar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Samstag, 25. Januar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Donnerstag, 30. Januar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Donnerstag, 6. Februar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie/ theoret. Prüfung
Montag, 10. Februar 2020
Ferienkurs D-Schiedsrichter-Lehrgang Ferienkurs D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz