Bundespokal Süd 2019 - Sachsen feiert Platz 2 und 3

Jugend

Unter der Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident haben der Dresdner SC 1898 e.V. und der Sächsische Sportverband Volleyball e.V. den regionalen Bundespokal Süd 2019 im Sportpark Dippoldiswalde ausgerichtet. Vom 18. bis 20. Oktober spielten die besten VolleyballerInnen gegeneinander. Am Ende setzten sich bei den Mädchen der U16 das Team aus Hessen und bei den Jungen der U17 das Team aus Württemberg durch.

22.10.2019 14:52

EM: Souveräner Auftritt - Deutschland erreicht das Viertelfinale

Spielbetrieb

Foto CEV: Louisa Lippmann jubelt mit ihrem Team über den Einzug ins Viertelfinale.

Die Schmetterlinge stehen nach einem glatten 3:0 (25-21, 25-15, 25-20)-Sieg gegen Slowenien unter den besten acht Teams bei der Europameisterschaft (23. August bis 8. September). Nach anfänglicher Nervosität kommt das Team von Bundestrainer Felix Koslowski immer besser ins Spiel und zeigt vor allem im Block eine sehr gute Leistung. Das Viertelfinale bestreiten die Schmetterlinge am Mittwoch (Uhrzeit noch offen). Gegner ist dann Polen oder Spanien.

Mit starken Aufschlägen von Jana-Franziska Poll startet das deutsche Team sehr gut in das Achtelfinale und führt früh mit 3:0. Doch die Sloweninnen lassen sich nicht abschütteln und gehen sogar in Führung. „Es war mental sehr anstrengend, weil es das erste K.o.-Spiel für uns war. Wir wussten, dass es schwer wird,“ sagt Louisa Lippmann.

Bis 20:20 ist es ausgeglichen, dann schlägt die Stunde von Jennifer Geerties. Die 25-Jährige zeigt in der Schlussphase die besten Nerven und führt das Team mit drei wichtigen Punkten zum Satzgewinn. Neun Punkte bringt die Außenannahmespielerin nach dem ersten Satz schon aufs Papier.

Souveräner und nervenstarker Auftritt

Nervenschonender verläuft der zweite Durchgang. Wieder ist es Jana-Franziska Poll, die am Aufschlag vorlegt. Diesmal sogar 6:0, und diese souveräne Führung wackelte zu keinem Zeitpunkt im zweiten Satz. Bis zum Ende bauen die Schmetterlinge den Vorsprung sogar auf bis zu zehn Punkte aus.


Foto CEV

Die Schmetterlinge wollen es wirklich nicht spannend machen und vor allem Kräfte sparen. Der Gameplan von Felix Koslowski geht voll auf. Mit starken, variantenreichen Aufschlägen und dem heutigen guten Blockspiel, mit dem sie insgesamt 14 Punkte erzielten, zeigen sie trotz des jungen Alters einen abgezockten Auftritt. Im dritten Satz kommt Slowenien nochmal bis auf drei Punkte heran, aber eine erfolgreiche Challenge beim Stand von 19:16 bringt die Vorentscheidung.

Die Belohnung ist der Einzug in das EM-Viertelfinale am Mittwoch (live auf SPORT1). Topscorerinnen sind heute Jennifer Geerties und Louisa Lippmann mit jeweils 15 Punkten. „Wir sind im Viertelfinale, das war unser großes Ziel und das haben wir jetzt schon geschafft. Alles was jetzt kommt ist die ‚cherry on top‘,“ freut sich Felix Koslowski.


Quelle: DVV

veröffentlicht am Montag, 2. September 2019 um 08:46; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 02.09.19 08:47
Sparkasse
Freitag, 22. November 2019
Komplexe Übungsformen 1 Komplexe Übungsformen 1
Freitag, 22. November 2019
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Samstag, 23. November 2019
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorieausbildung und theoret. Prüfung
Sonntag, 24. November 2019
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Praktische Prüfung
Freitag, 29. November 2019
Komplexe Übungsformen 2 (für B-Trainer empfohlen) Komplexe Übungsformen 2 (für B-Trainer empfohlen)
SSVB-Liveticker
Indoortrends
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum