Bundespokal Süd in Dippoldiswalde

Jugend

Vom 18. - 20. Oktober 2019 ist der Sportpark Dippoldiswalde Austragungsort des diesjährigen Bundespokals Süd. In Kooperation mit dem Dresdner SC 1898 e.V. ist der SSVB Ausrichter des Vergleichsturniers der weiblichen U16 und der männlichen U17. Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, welcher sich für Freitag ankündigte, spielen insgesamt 17 Auswahlteams aus 9 Landesfachverbänden um den begehrten Titel des Bundespokalsiegers Süd 2019.

14.10.2019 14:54

Meistertitel für Sachsen bei der Beach DM U19

Jugend

Vom 08.08.-11.08.2019 fand die Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball der Altersklasse U19 in Kiel statt. Es ist das 17. Jahr in Folge, dass sich der Beachvolleyballnachwuchs hier versammelt hat. Der VC Olympia Kiel bereitete 9 Courts direkt am Strand der Ostsee vor.

Sachsen war mit insgesamt sechs Teams und einem Team mit sächsischer Beteiligung zahlreich im Wettbewerb vertreten.

Foto: Volker Grochau

Unsere beiden weiblichen Teams, Patricia Nestler/ Monique Strubbe und Lina-Marie Lieb/ Sina Stöckmann (alle vom Dresdner SC), spielten beide hervorragende Gruppenphasen. Patricia/ Monique wurden Zweite und Lina-Marie/ Sina wurden Erste der Gruppe. In den darauffolgenden Spielen gab es Höhen und Tiefen, die am Ende zu zwei guten Ergebnissen führten. Patricia/ Monique erreichten den 9. Platz und Lina-Marie/ Sina den 11. Platz.

Unsere männlichen Teams waren breit im Ergebnisfeld verstreut. Julian Suche (USV TU Dresden)/ Marc-Leon Vogt (VC Dresden), Mika Püschmann (VC Dresden), der mit dem Rheinland-Pfälzer Simon Hoffmann (TSV Speyer) spielte, und Philipp Huster/ Richard Keetmann (beide L.E. Volleys) hatten einige Schwierigkeiten sich gegen die starke Konkurrenz zu behaupten. Mika/ Simon wurden Platz 21. Julian/ Marc-Leon setzten sich auf den 19. Platz und Philipp und Richard erreichten Platz 17. Trotzdem können sich die drei Teams zu den besten deutschen Nachwuchsteams im Beachvolleyball der Altersklasse U19 zählen. Simon Gilbrich/ Till Friedrich Sittner (beide vom VC Dresden) konnten sich mit guter Gruppenphase und weiterhin toller Leistung auf Platz 11 spielen.

Den großen Erfolg holten sich jedoch Lorenz Deutloff (L.E. Volleys)/ Sebastian Rösler (VC Dresden). Das Duo hat sich den deutschen Meistertitel der Beach DM U19 erspielt. Sie dominierten sicher ihre Gruppenspiele und auch in den Kreuzspielen erbrachten sie klasse Leistungen. Selbst im Finale ließen sie sich den Sieg nicht nehmen und beendeten ungeschlagen, mit Pokal und goldener Medaille das Turnier. Einen besonderen herzlichen Glückwunsch an die zwei.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams und vielen Dank an unser Trainergespann Sandra Seyfferth, Andreas Renneberg und Volker Grochau.

Die deutschen Meister Lorenz und Sebastian:


Foto: Schleswig-Holsteinischer Volleyballverband

Die Ergebnisse für den weiblichen Wettbewerb findet ihr hier und für den männlichen Wettbewerb hier.


Autor: R. Rocktäschel

veröffentlicht am Montag, 12. August 2019 um 11:45; erstellt von Rocktäschel, Richard
letzte Änderung: 12.08.19 15:25
Sparkasse
Montag, 7. Oktober 2019
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Dienstag, 22. Oktober 2019
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie
Freitag, 1. November 2019
SR-Fortbildung SR-Fortbildung: Regeltest + Auswertung
Freitag, 1. November 2019
Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt untere Extremität Sportartspezifische Verletzungen im Volleyball, präventives und rehabilitatives Training - Schwerpunkt untere Extremität
Freitag, 1. November 2019
SR-Fortbildung SR-Fortbildung: Theorie
Gothaer - Partner Bundespokal Süd 2019
Indoortrends
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum