Volleyball Nations League in Leipzig - Sonderaktion für Vereine

Verband

Unter der Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kehrt der Vize-Europameister zurück in der ARENA Leipzig: Nachdem das deutsche Team 2018 nach 10 Jahren Pause für ein Länderspiel gegen Brasilien nach Leipzig zurückkehrte, folgt 2019 mit der Volleyball Nations League ein Wochenende voller Weltklasse-Volleyball. Ab einer Gruppengröße von 10 Personen können sächsische Volleyballvereine Sonderrabatte in Anspruch nehmen und zugleich am Gewinnspiel für ein Training mit der Nationalmannschaft teilnehmen.

25.03.2019 13:59

Adlesberger Trainer: "Wollen hochwertigen Volleyball bieten"

Spielbetrieb

Die Volleyballerinnen der SG Adelsberg, hier links im Spiel in Reichenbach, haben den Viertliga-Aufstieg geschafft. (© Foto: Carsten Steps)

Die Damenmannschaft der SG Adelsberg ist in die Regionalliga aufgestiegen. Perspektivisch soll es noch weiter nach oben gehen. Dabei helfen sollen einige bekannte Spielerinnen.

Für die Chemnitzer Volleyball-Anhänger geht eine eher triste Saison zu Ende. Nach der Auflösung der Damenmannschaft des Polizeisportvereins - ein jahrelanges Aushängeschild in der Chemnitzer Sportlandschaft - im vergangenen Sommer war erstmals seit langem kein Team der Stadt mehr in einer der vier höchsten Ligen vertreten. Das ist nun vorbei. Die SG Adelsberg hat sich den Titel in der Landesliga gesichert. Das damit verbundene Aufstiegsrecht in die Regionalliga werde man auch wahrnehmen, sagt Trainer Klaus Meier.

Der frühere Handballer, der über Umwege zum Volleyball kam, hat vor etwa zehn Jahren den Trainerposten am Adelsberg übernommen - und sich damals ein Ziel gesetzt: "Ich habe immer die Regionalliga anvisiert. ,Ich höre nicht eher auf, bis wir das geschafft haben', habe ich mir damals gesagt." Das hat nun tatsächlich geklappt, mit 16 Siegen in 18 Landesligapartien. "Wir hatten in dieser Saison erstmals den kompletten Kader zusammen. Das war ein großer Vorteil", sagt der Coach. Damit sind die Adelsberger nun zum dritten Mal in der vierthöchsten Spielklasse angekommen. Bereits in den 90er-Jahren und in der Saison 2003/04 waren sie in der Regional- liga angetreten. 2006 hatten sie wegen eines Personalengpasses auf den Aufstieg verzichtet.

Meier sieht seine Mannschaft diesmal gut aufgestellt. Das liegt auch an einigen in der Stadt bekannten Spielerinnen. So baggern und blocken die Geschwister Mandy und Monique Sohr für die SG, die einst zu den Leistungsträgern der CPSV Volleys gehörten, als die noch in der Zweiten Liga antraten. Neu dazu kommen zudem die Schwestern Anna-Maria und Franziska Nitsche. Erstere gehörte bis zum Sommer 2018 zu den Leistungsträgern beim CPSV, ehe sie nach Lichtenstein wechselte. Letztere war zuletzt bei Zweitligist VC Olympia Dresden aktiv: "Sie sind definitiv Verstärkungen", sagt der Trainer. Weitere Neuverpflichtungen seien nicht geplant.

In der kommenden Spielzeit strebt der Coach einen Platz im Mittelfeld der Regionalliga an. "Wir wollen uns erstmal stabilisieren. Perspektivisch kann man aber weiterdenken." Es gehe ihm aber auch um die Stellung von Volleyball in Chemnitz. "Wir wollen Volleyball wieder in der Stadt etablieren und hochwertigen Sport bieten", erklärt der 50-Jährige. Er hoffe darauf, dass sich mehr als 200 Zuschauer die Heimspiele ansehen, die in der Halle am Terra-Nova-Campus ausgetragen werden.

Die Entwicklung der CPSV Volleys ist den Adelsbergern aber ein warnendes Beispiel. Die Abteilung des Polizeisportvereins hatte ebenfalls große Ziele - die Rückkehr in Liga zwei - , sich dann aber zerstritten und die Damenmannschaft aufgelöst. "Man muss gesund wachsen", sagt der Adelsberger Übungsleiter. Er wolle die Nachwuchsarbeit im Verein ausbauen und in der ersten Mannschaft vorrangig auf Spielerinnen aus Chemnitz setzen. Nicht ausgeschlossen sei, dass die Sportlerinnen auch mal Punkt- und Sieg- prämien erhalten. "Irgendwann wird es schließlich Leistungssport. Aber wenn wir jemandem etwas zahlen, dann sollten alle dasselbe bekommen", sagt der Coach, der mit dem Team am Montag in die Saisonvorbereitung startete.


Autor: B. Lummer, Freie Presse

veröffentlicht am Mittwoch, 5. Juni 2019 um 15:35; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 05.06.19 15:36

Sparkasse
vorheriger Monat Juni 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04
  • SR-Fortbildung
05 06 07
  • Ausbildung und Spezialisierung …
08 09
10 11 12 13 14 15
  • SR-Fortbildung
16
17 18
  • SR-Ausbildung Beach
19 20 21
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
22 23
24 25 26 27 28
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
29
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
30
Ticker
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen
VNL

Impressum