Volleyball Nations League in Leipzig - Sonderaktion für Vereine

Verband

Unter der Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kehrt der Vize-Europameister zurück in der ARENA Leipzig: Nachdem das deutsche Team 2018 nach 10 Jahren Pause für ein Länderspiel gegen Brasilien nach Leipzig zurückkehrte, folgt 2019 mit der Volleyball Nations League ein Wochenende voller Weltklasse-Volleyball. Ab einer Gruppengröße von 10 Personen können sächsische Volleyballvereine Sonderrabatte in Anspruch nehmen und zugleich am Gewinnspiel für ein Training mit der Nationalmannschaft teilnehmen.

25.03.2019 13:59

Bundespokal 2019: Doppel-Bronze für Sachsen

Jugend

Vom 31. Mai bis 02. Juni fanden die besten deutschen NachwuchsspielerInnen des Volleyballsports in Berlin zum gesamtdeutschen Bundespokal zusammen. Nachdem sich beide sächsische Teams im Trainingslager im Sportpark Rabenberg sowie vor Ort in Dresden intensiv auf das Turnier vorbereitet haben, starteten die weibliche U18-Auswahl von Landestrainer Jens Neudeck als auch die männliche U19-Auswahl von Trainer Ronald Hampe mit je 2:0 Siegen gegen die Auswahl aus Hamburg (w) und Sachsen-Anhalt (m) in die Vorrunde. Anschließend feierten beide Mannschaften ungefährdete Siege gegen die jüngere Jugendnationalmannschaft. Hier kam es bei den Jungs zum Aufeinandertreffen mit unserem Jugendnationalspieler Felix Hemmer vom VC Dresden. Für beide Nationalmannschaften war Sachsen eindeutig zu stark.

Nach der hervorragenden abendlichen Verpflegung im Restaurant "Pietschmanns" und der Regeneration im Hotel "Alte Feuerwache" standen Samstagmittag die Viertelfinals auf dem Programm. Dabei setzte sich unsere männliche Auswahl nach anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Satz schließlich souverän gegen das Team Hamburg durch. Dem standen unsere jungen Damen in Nichts nach und schlugen die Auswahl aus Meck-Pomm deutlich in zwei Sätzen und zeigten hier ihre beste Turnierleistung. Somit fiel die Regeneration an diesem Tag deutlich länger als am Vortag aus und wurde für einem Besuch in einer Berliner Eisdiele genutzt.

Die beiden Teams aus Baden-Württemberg bewiesen sich am Sonnntagmorgen als Spielverderber beim Einzug in das Finale. Unsere jungen Männer verloren ihre Vorschlussrunde mit 0:2 Sätzen und konnten an diesem Tag den Jungs aus dem Südwesten Deutschlands nur stellenweise Paroli bieten. Anders sah es bei unserer weiblichen Auswahl aus. Nach einem miserablen Start ins Spiel mit Satzrückstand und Spielstand von 6:16 im zweiten Satz, starteten unsere Volleyballtalente eine fulminante Aufholjagd und konnten den Satzausgleich erkämpfen. Leider ging der Tie-Break mit 15:9 an das Team aus BaWü. Unsere Mannschaft sowie das Trainerteam versuchten alles, um den Einzug in das Finale zu erreichen, jedoch konnte das Team ihr gesamtes Potenzial nicht komplett ausschöpfen und verlor das Spiel. Beide Teams belohnten sich mit der Bronzemedaille für ihre starken Leistungen.

Dieses Turnier war für beide Auswahlmannschaften das letzte Turnier auf Verbandsebene. In den vergangenen vier Jahren konnten viele Erfolge bei den Bundespokalen gefeiert werden. Die weibliche Auswahl gewann einen Bundespokal und holte bei den restlichen drei Veranstaltungen jeweils eine Medaille. Unsere männlichen Volleyballtalente feierten drei Bronzemedaillen bei den vier Bundespokalen.

Die erreichten Ergebnisse sprechen für sich und verdeutlichen einmal mehr, dass Sachsen ein Volleyballland ist. Unsere Kaderathletinnen und -athleten haben deutschlandweit für Furore gesorgt und hinterlassen sehr große Fußstapfen. Der SSVB möchte sich ganz recht herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern, den beiden Landestrainern Jens Neudeck und Ronald Hampe, den Co-Trainern Rolf Arnold, Dirk Lommatzsch und Volker Grochau, den Physiotherapeuten Steffi Kuhn, Jasmin Döring und Andreas Rother sowie Scout Marcell Pohl für ihre gezeigten Leistungen und ihre Leidenschaft für den Volleyballsport bedanken. Ihr könnt verdammt stolz auf euch sein. Ein ebenso großer Dank gilt den vielen oft mitgereisten Eltern und Freunden, welche ihre Schützlinge in jeglicher Form bedingslos unterstützen. Wir wünschen den Spielerinnen und Spielern alles erdenklich Gute für ihre volleyballerische sowie private und berufliche Zukunft. Vielen Dank.


Autoren: F. Welsch und S. Resch, SSVB
Foto: M. Stucke/ S. Resch

veröffentlicht am Montag, 3. Juni 2019 um 10:25; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 06.06.19 09:29

Sparkasse
vorheriger Monat Juni 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04
  • SR-Fortbildung
05 06 07
  • Ausbildung und Spezialisierung …
08 09
10 11 12 13 14 15
  • SR-Fortbildung
16
17 18
  • SR-Ausbildung Beach
19 20 21
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
22 23
24 25 26 27 28
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
29
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
30
Ticker
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen
VNL

Impressum