Volleyball Nations League in Leipzig - Sonderaktion für Vereine

Verband

Unter der Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kehrt der Vize-Europameister zurück in der ARENA Leipzig: Nachdem das deutsche Team 2018 nach 10 Jahren Pause für ein Länderspiel gegen Brasilien nach Leipzig zurückkehrte, folgt 2019 mit der Volleyball Nations League ein Wochenende voller Weltklasse-Volleyball. Ab einer Gruppengröße von 10 Personen können sächsische Volleyballvereine Sonderrabatte in Anspruch nehmen und zugleich am Gewinnspiel für ein Training mit der Nationalmannschaft teilnehmen.

25.03.2019 13:59

Mit Volldampf Richtung Regionalliga

Spielbetrieb

Am 06.04.2019 gelang den Damen der SG Adelsberg etwas, mit dem vor der Saison vermutlich wenige Außenstehende rechneten: Der Staffelsieg in der Sparkassen Sachsenliga und damit der offizielle Titel Sachsenmeister(innen). Etwa 16:30 Uhr war die Saison beendet und Staffelleiter Michael Rhode überreichte die Trophäe an Team und Trainer. Dieser Moment war die Krönung einer Saison, die anders wie die beiden davor, deutlich mehr Höhen als Tiefen mit sich brachte.

Der Saisonstart beim starken Aufsteiger aus Reichenbach ging gründlich in die Hose. Nach mehr als 2 Jahren verletzungsbedingtem Zweifeln, Zuschauen und Fotografieren konnte Kapitän Anna Zywietz wieder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen. Da mit ihr auch Anne Schmidt und Franziska Haaker ihr Comeback feierten, gab es sowas wie die Wiederkehr der „Adelszwerge“. Doch die physischen Voraussetzungen waren es nicht, die den Saisonstart vermiesten. Fehlende Abstimmung, hohe Nervosität und ein hervorragend aufspielender Gegner, führten letztlich zu einer 1:3 Niederlage und der Erkenntnis, dass niemand so recht wusste, wo man steht.

Zwischen Ende Oktober und Anfang November folgten 8 Spiele, die eine Einordnung der eigenen Spielstärke bringen sollte. Einem spektakulären 3:1 erfolg gegen die Gummiwand aus Lichtenstein, bei dem es die sportliche Wiedervereinigung der Sohr-Schwestern auf unserer Seite gab, folgten Siege gegen den VC Olympia Dresden III (3:0), die MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde (3:0), den USV TU Dresden (3:0), den Dresdner SSV II (3:1), den TSV Leipzig (3:1), SV Motor Mickten (3:0) und der TSG KW Boxberg Weißwasser (3:0). Unterm Weihnachtsbaum lagen somit 8 Siege ohne Punktverlust und der Blick von der Spitze der Tabelle. Auf einem Bein steht es sich jedoch schlecht und so ging es nach Jahresfrist direkt am 06.01.2019 sportlich ins neue Jahr und in die bevorstehende Rückrunde. Spitzenspiel, Wegweiser, Standortbestimmung - alles Bezeichnungen, die für das Spiel gegen den TSV aus Leipzig zutrafen, waren sie zu diesem Zeitpunkt direkter Tabellennachbar und für nicht wenige der Staffelfavorit. In einem umkämpften Spiel konnte die Handbremse nicht immer gelöst werden und der Gegner stellte sich gut auf die Chemnitzerinnen ein. Dass am Ende ein 3:2 Tie-Break-Sieg stand, war trotz Punktverlust ein wichtiges Statement für den Rest der Saison.

Die weiteren Spiele verliefen nicht immer hochklassig, aber bis man am 02.03.2019 nach Dippoldiswalde reiste, konnte die weiße Weste gewahrt werden. Unter anderem mit einem tollen Heimspieltag gegen die Verfolger aus Reichenbach (3:0) und die an diesem Tag in Bestaufstellung angereisten Damen aus Mickten (3:1). Doch dann kam besagtes Auswärtsspiel in Dipps und die damit verbundene zweite Saisonniederlage. 2:0 Führung und doch 2:3 verloren. Nach drei Jahren in der Sachsenliga verlassen wir diese ohne einen Sieg in Dippoldiswalde.

Die Niederlage war bitter und das Team musste sich in den nächsten beiden Wochen schütteln, sortieren und neu motivieren. Im Heimspiel gegen Boxberg und die ersatzgeschwächten Lichtensteinerinnen folgten zwei recht sichere 3:0 Siege. Da auch der Verfolger aus Reichenbach keine Schwäche zeigte, war klar, dass die SG Adelsberg mit einem Punktgewinn gegen die Nachwuchstalente vom VCO am 23.03.2019 den Titel klar machen konnte. Gesagt, getan! Und da nach der Pflicht (3:0) die Kür folgt, wurde auch das letzte Saisonspiel mit 3:0 gegen den USV TU Dresden gewonnen.

Ein Blick auf den Saisonverlauf verrät, dass die Adelsbergerinnen vor allem in der heimischen Halle am Terra Nova Campus bockstark aufspielten und alle 8 Spiele gewinnen konnten. Das Satzverhältnis von 24:3 und über 200 Spielpunkte positive Differenz (das macht einen Schnitt von 7 Punkten pro Satz) verdeutlichen diese These. Auswärts musste das Team deutlich häufiger kämpfen und zeigte sich nicht immer von der spielerisch besten Seite.

Nach Gesprächen mit allen Spielerinnen steht der Beschluss, dass die Frauen um Trainer Klaus Meier in der nächsten Saison das Abenteuer Regionalliga wagen. Welche personellen und sonstigen Veränderungen es geben wird, ist derzeit noch nicht ganz klar. Allen Interessierten sei die Internetpräsenz der SG Adelsberg Volleyballdamen ans Herz gelegt, wo in den folgenden Wochen alle News und sicher auch die ein oder andere Überraschung veröffentlich werden.

Zu guter Letzt gilt der Dank der gesamten Mannschaft allen Unterstützern und Zuschauern, die diese Saison zu einem Highlight gemacht haben. Ihr seid spitze und ohne Helfer, Familien, Freunde, Zuschauer und die vielen Anderen, die sich jetzt vergessen fühlen, wäre der Sport nur halb so schön und deutlich schwerer durchführbar.

Sachsenmeisterinnen 2019 unter Trainer Klaus Meier sind: Anna Zywietz (C), Anita Schenk, Anne Kramer, Anne Schmidt, Angelika Bauer, Babara Maierbäurl, Franziska Haaker, Juljia Sartison, Mandy Sohr, Manuela Poß, Monique Sohr, Sarah Frommhold, Tabea Lang, Yvonne Habermann

Damit verabschieden sich die Damen der SG Adelsberg aus der Sparkassen Sachsenliga mit einem fröhlichen: Mensch Meier!

Der SSVB wünscht den Spielerinnen und dem Trainerstab die nötige Energie, Durchhaltevermögen und erfolgreiche Spiele in der nun neuen (Regional-) Liga.

Autor und Foto: K. Meier, Trainer SG Adelsberg

veröffentlicht am Dienstag, 16. April 2019 um 10:17; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 16.04.19 10:18

Sparkasse
vorheriger Monat Mai 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
07
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
08
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
09
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
10
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung: Regeltest + Aus…
  • SR-Fortbildung: Theorie
11
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
12
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
13
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
14
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
15
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung
16
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
17
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
  • Sportartspezifische Verletzunge…
18
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Ausbildung Beach
  • SR-Fortbildung Beach
  • (3 weitere)
19
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang: Prak…
20
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
21
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
22
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
23
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung
24
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
25
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
26
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
27 28 29 30 31 01 02
Ticker
Hummel
Trainersuchportal

Impressum