SM U16 wbl. - der SV Lok Engelsdorf thront über allen

SSVB | Jugend

Erstmals konnten die Shatterhands Radebeul am vergangenen Sonntag eine Sachsenmeisterschaft U16 weiblich ausrichten. Angereist waren die „üblichen Verdächtigen“: Die Meister aus ihren Bezirken vom Chemnitzer VV, SV Lok Engelsdorf, TSG KW Boxberg/Weißwasser und SV Motor Mickten sowie die Qualifikanten Post SV Dresden und VV Grimma, und der gesetzte Dresdner SC.

Die Gruppenauslosung brachte spannende Partien um die Qualifikation für das Halbfinale hervor, jedoch nur für die zweiten Plätze. In beiden Gruppen gaben sich mit Engelsdorf und dem Dresdner SC die Favoritinnen keine Blöße. Beide Teams blieben bis zum Finale ohne Satzverlust.

Dahinter waren in Gruppe A die Spiele zwischen dem Chemnitzer VV, Post SV und dem VV Grimma interessant. Chemnitz setzte sich im Spiel gegen Grimma mit 28:26 und 25:21 durch und sicherte sich so Platz 2, vor den Muldestädterinnen und Post. In Gruppe B war, nach dem dominanten Auftritt des DSC, das Spiel zwischen Boxberg/Weißwasser und Motor Mickten entscheidend. Die TSG gewann mit 2:0 und durfte den Einzug ins Halbfinale bejubeln. Die Shatterhands spielten gut mit und sammelten Erfahrung gegen die spielstarken Teams.

Die Halbfinals waren beide eine klare Sache. Im Schnelldurchgang zogen die Favoritinnen aus Engelsdorf und Dresden ins Finale ein. Wesentlich mehr Spannung versprachen die Platzierungsspiele: Post gewann gegen die niemals aufgebenden Gastgeberinnen im Spiel um Platz 7 mit 2:0. Grimma fightete sich mit 2:1 nach Sätzen in der dramatischsten Partie des Tages zu Platz 5 gegen Motor Mickten. Und Chemnitz holte sich in einem ausgeglichenen Spiel um Bronze gegen Boxberg/Weißwasser die Edelmedaillen.

Im Finale kam es zum erwarteten Showdown zwischen Engelsdorf und dem DSC. Die Mädels des SV Lok erwischten den besseren Start. Getragen von ihren beiden Leistungsträgerinnen Jette Hippel und Delia Siebenberg machten sie vor allem über ihre Außen Druck auf die Abwehr der Dresdnerinnen. Der DSC kämpfte sich allerdings trotz zwischenzeitlichem 7-Punkte-Rückstand wieder heran und machte den Satz zum Ende hin spannend, ehe die Engelsdorferinnen mit 26:24 ihren Vorsprung über die Ziellinie retteten. Der zweite Satz glich vom Spielverlauf her dem ersten, Lok zog davon, der DSC versuchte unter der Regie ihrer Zuspielerin Esenia Fomenko – später von SSVB-Vizepräsident Dr. Ralf Müller als MVP des Turniers ausgezeichnet – dranzubleiben. Die Zuschauer sahen in der hochklassigen Partie teils spektakuläre Ballwechsel. Letztlich setzte sich Engelsdorf verdient durch und qualifizierte sich damit als Sachsenmeister für die Regionalmeisterschaft, an der auch der DSC teilnehmen darf.


Beste Spielerin des Turniers: Esenia Fomenko (Dresdner SC 1898)

Ein Dank geht vor allem an die Turnierorganisatoren, die Schiedsrichter und das Schiedsgericht sowie die Eltern, die zur Durchführung und zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Zu den Spielergebnissen


Autor: J. Klingner        Bilder: J. Klingner & K. Ullmann (Shatterhands Radebeul)

veröffentlicht am Donnerstag, 8. Februar 2024 um 14:25; erstellt von Nemcek, Martin
letzte Änderung: 08.02.24 14:31

Spiele

Samstag, 2. März 2024

14:00
TSV Leipzig 76 I TSV Leipzig 76 I
-:-
Dresdner SSV II Dresdner SSV II
-:-
14:00
TSV Leipzig 76 I TSV Leipzig 76 I
-:-
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
-:-
14:00
L.E. Volleys II L.E. Volleys II
-:-
CVJM Görlitz CVJM Görlitz
-:-
14:00
L.E. Volleys II L.E. Volleys II
-:-
Königsteiner VG Königsteiner VG
-:-
Sparkasse

Spiele

Sonntag, 3. März 2024

12:00
Post SV Dresden II Post SV Dresden II
-:-
VC Dresden VC Dresden
-:-
12:30
SV Rotation Großenhain SV Rotation Großenhain
-:-
Post SV Dresden II Post SV Dresden II
-:-
13:00
SV Rotation Großenhain SV Rotation Großenhain
-:-
VC Dresden VC Dresden
-:-
SSVB-Liveticker
Mittwoch, 24. Januar 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorietag1
Mittwoch, 7. Februar 2024
C-Trainer-Ausbildung 2024 C-Trainer-Ausbildung 2024 (Frühjahr)
Freitag, 1. März 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Praxisprüfung
Sonntag, 3. März 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorietag1
Montag, 4. März 2024
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz