Die Girls aus Budysin holen den SM-Titel in der Ü37

SSVB | Senioren

Seit vielen Jahren, in denen sich nur 1 oder 2 Mannschaften bei den Seniorinnen Ü37 gemeldet hatten, gab es nun endlich wieder eine Sachsenmeisterschaft als Turnier mit drei Mannschaften, welches vom Gastgeber Textima Chemnitz hervorragend organisiert wurde und spannende Spiele erwarten ließ.

Bereits im ersten Spiel zwischen den Girls aus Budysin (JTVG Fitness-Coblenz) und Post SV Dresden ging es dramatisch zu. Nachdem die Dresdnerinnen den ersten Satz mit 25:22 für sich entscheiden konnten, verletzte sich im zweiten die Bautznerin Diana Lehmann am Knie so schwer, dass sie ausgewechselt und von ihrer Mitspielerin und Libera, Dunja Reichelt, ins Krankenhaus gefahren werden musste. Dennoch kämpften sich die verbliebenen Spielerinnen ins Spiel zurück, konnten den zweiten Satz mit 26:24 und den anschließenden Tiebreak äußerst knapp mit 15:13 und damit das Spiel mit 2:1 gewinnen.

Im anschließenden Spiel gegen den Gastgeber Textima Chemnitz konnte Bautzen, durch diesen Erfolg beflügelt, einen ziemlich sicheren 2:0 (25:20;25:9) Sieg einfahren und damit vorzeitig die Sachsenmeisterschaft 2024 feiern.


Sachsenmeister Ü37: Girls Girls Girls Budysin (JTVG Fitness-Coblenz)

Wer nun gedacht hatte, dass es im Spiel um Platz 2 langweilig werden könnte, sah sich angenehm überrascht. Allerdings ging der erste Durchgang mit einem klaren 25:13 an die Postlerinnen aus Dresden. Dann aber steigerte sich der Gastgeber Textima im zweiten Satz deutlich, sie fanden immer besser ins Spiel und konnten den zweiten Durchgang mit 27:25 für sich entscheiden, sodass der Tiebreak entscheiden musste. Auch hier konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen - und dennoch gewannen gegen Ende die etwas angriffsstärkeren Dresdnerinnen mit 15:13 und belohnten sich mit dem 2. Platz.


von links nach rechts: SV Textima Süd (pink/dunkelblau), Girls Girls Girls Budysin (JTVG Fitness Coblenz, rot), Post SV Dresden (schwarz/gelb)

Da aus Thüringen nur eine Mannschaft gemeldet wurde, können alle drei Mannschaften an der Regionalmeisterschaft (10.3.2024) teilnehmen, die für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Dresden (24.-26.05.2024) entscheidend ist.

Bis dahin wünscht der Unterzeichnete Diana Lehmann gute Besserung und allen Mannschaften viel Erfolg bei der RM. Noch einmal ein Dankeschön geht an den ausrichtenden Gastgeber für die gute Organisation und super Verpflegung.


Bericht & Bilder: Klaus Kiesche (Landesseniorenspielwart)

    

veröffentlicht am Montag, 29. Januar 2024 um 15:56; erstellt von Nemcek, Martin
letzte Änderung: 29.01.24 15:56

Spiele

Samstag, 2. März 2024

14:00
TSV Leipzig 76 I TSV Leipzig 76 I
-:-
Dresdner SSV II Dresdner SSV II
-:-
14:00
TSV Leipzig 76 I TSV Leipzig 76 I
-:-
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
-:-
14:00
L.E. Volleys II L.E. Volleys II
-:-
CVJM Görlitz CVJM Görlitz
-:-
14:00
L.E. Volleys II L.E. Volleys II
-:-
Königsteiner VG Königsteiner VG
-:-
Sparkasse

Spiele

Sonntag, 3. März 2024

12:00
Post SV Dresden II Post SV Dresden II
-:-
VC Dresden VC Dresden
-:-
12:30
SV Rotation Großenhain SV Rotation Großenhain
-:-
Post SV Dresden II Post SV Dresden II
-:-
13:00
SV Rotation Großenhain SV Rotation Großenhain
-:-
VC Dresden VC Dresden
-:-
SAMS Score
Mittwoch, 24. Januar 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorietag1
Mittwoch, 7. Februar 2024
C-Trainer-Ausbildung 2024 C-Trainer-Ausbildung 2024 (Frühjahr)
Freitag, 1. März 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Praxisprüfung
Sonntag, 3. März 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorietag1
Montag, 4. März 2024
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang
Indoortrends
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz