RM 16 weiblich - DSC holt den Titel und Engelsdorf komplettiert die sächsische "Fahrgemeinschaft" zur DM

SSVB | Jugend

Sonntag, 17.03.24: die Top-4 der jungen U16-Damen aus Thüringen und Sachsen fand sich im volleyballverrückten Leipzig-Engelsdorf ein, um Titel und Tickets für die DM untereinander auszuspielen. Am Start waren die Teams vom Sonneberger VC und VfB Suhl, die sächsischen Fahnen wurden vom Dresdner SC und Überraschungs-Sachsenmeister Lok Engelsdorf vertreten. Vier Teams, jeder gegen jeden.

Im Thüringer Duell hatten die Suhler Mädchen die Nase mit 2:0 vorn, auf sächsischer Seite hatten sich die Dresdnerinnen nach der Niederlage gegen die Lok aus Engelsdorf bei der Sachsenmeisterschaft vor einigen Wochen die Revanche auf die Fahnen geschrieben – und diese gelang nach knappem ersten Satz im zweiten eindrucksvoll: mit einer nahezu perfekten Darbietung in allen Mannschaftsteilen stellten die Dresdnerinnen die sächsische „Hackordnung“ wieder her.

In den folgenden Duellen zeigten sich beide sächsischen Teams von der allerbesten Seite: sowohl der DSC als auch die Engelsdorfer Lok bezwangen beide Thüringer Teams jeweils mit 2:0. Auf Engelsdorfer Seite gab es allerdings noch eine Schrecksekunde: im letzten Match gegen die Sonneberger Mädels musste die Noch-Engelsdorfer Top-Angreiferin Jette „Hammy“ Hippel (sie wird ab der kommenden Saison für den DSC an den Start gehen) verletzt passen – die übrigen Engel aber brachten auch dieses Match mit 25:20, 25:19 recht sicher nach Hause.

Zur besten Spielerin des Turniers wählten die Trainerinnen und Trainer der vier Teams mehrheitlich die eben erwähnte Jette Hippel, die in den ersten beiden Matches absolut herausragend aufspielte – Glückwunsch, Hammy!


Beste Spielerin: Jette Hippel (SV Lok Engelsdorf)

Nächster Stopp der beiden Teams: 13./14.04.24, Dissen am Teutoburger Wald – hier in der Nähe von Osnabrück trägt der SV Bad Laer die Deutsche Meisterschaft der U16-Mädchen aus – nach den bisher gezeigten Leistungen unserer sächsischen Teams ist die Mitnahme einer gesunden Portion Optimismus im Reisegepäck absolut berechtigt.


Bericht: Axel Kreimeier  Bilder: Melissa Bier (SV Lok Engelsdorfd)/L. Schmidt (Dresdner SC 1898)

veröffentlicht am Montag, 18. März 2024 um 12:04; erstellt von Nemcek, Martin
letzte Änderung: 18.03.24 12:19

Spiele

Freitag, 12. April 2024

Sparkasse

Spiele

Samstag, 13. April 2024

10:00
SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz I SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz I
3:0
VC Dresden VC Dresden
3:0
10:00
SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz I SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz I
1:3
Post SV Dresden III Post SV Dresden III
1:3
10:00
VC Dresden VC Dresden
-:-
Post SV Dresden III Post SV Dresden III
-:-
SSVB-Liveticker
Mittwoch, 7. Februar 2024
C-Trainer-Ausbildung 2024 C-Trainer-Ausbildung 2024 (Frühjahr)
Montag, 8. April 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang (Leipzig) D-Schiedsrichter-Lehrgang (Leipzig)
Mittwoch, 10. April 2024
D-Schiedsrichter-Lehrgang (Dohna) D-Schiedsrichter-Lehrgang (Dohna)
Samstag, 13. April 2024
Modernes Jugendtraining mit Jens Neudeck Modernes Jugendtraining mit Jens Neudeck
Samstag, 13. April 2024
Riegelaufstellung/Handlungsübergänge K1-K2 mit Ronny Hampe Riegelaufstellung/Handlungsübergänge K1-K2 mit Ronny Hampe
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz