SM U15 mnl. - Eis statt Buffet

Jugend

Sieben U15-Jungenmannschaften hatten sich am 10.April 2022 auf den Weg nach Dresden gemacht, um in der Halle des BBZ Gesundheit/Soziales ihren diesjährigen Sachsenmeister zu küren. Die geplante achte Mannschaft war leider einer Kommunikationslücke in ihrem Bezirk zum Opfer gefallen, so dass die Turnierorganisatoren aus dem Stand das Turnier mit einer Vierer- und einer Dreiergruppe auf den drei Feldern neuformieren mussten. Das gelang ohne Probleme. Alle 16 Spiele gingen gut über die Runden, drei davon über drei Sätze.

In der Staffel A qualifizierten sich die Jungen vom MSV Bautzen 04 sowie die Mannschaft des gastgebenden VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz. Aus der Staffel B schafften es die Jungen vom WSV Chemnitz und vom SV Reudnitz I in die Runde der besten vier Mannschaften. Spielerisch schienen alle Mannschaften recht ausgeglichen zu sein –  Favoriten kristallisierten sich erst etwas stärker nach der Vorrunde heraus. So benötigte Bautzen zwei 2:1 – Spiele in ihrer Gruppe für die Qualifikation. Die Erste von Reudnitz kam sogar mit einer Niederlage gegen den späteren Sachsenmeister ins Halbfinale, vielleicht der leichte Vorteil der Dreiergruppe. Allein der Chemnitzer WSV verbuchte im Gesamtturnier keinen Satzverlust.

Im ersten Halbfinale bezwangen der MSV Bautzen den SV Reudnitz I recht klar mit 25:17 und 25:15. Im zweiten Halbfinale hatten die Gastgeber von Dresden-Coschütz gegen die wie aufgezogen spielenden Chemnitzer Jungen kaum wirklich etwas entgegen zu setzen – 13:25 und 7:25. So kam es zum Finale zwischen Bautzen und Chemnitz, dem die wohl besonders ausgeglichen besetzen WSV-Jungen sofort ihren Stempel aufdrückten. Weniger überragende Einzelaktionen, als eine hohe Ballsicherheit, sehr hohe Laufbereitschaft und eine vorbildliche Moral und Kampfkraft charakterisierte das Spiel des WSV. Sie platzierten oftmals ihre Angriffe präziser und produzierten trotz des immer hohen Druckes eines Finales weniger Fehler als ihr Gegner. Auch die Bautzener setzten auf eine hohe Kampfmoral, griffen oft wirkungsvoll an, konnten sich aber gegen sich kompakt organisierte und letztlich auch spielerisch überlegenden Chemnitzer selten durchsetzen. Mit 25:18 und 25:20 gewann der WSV Chemnitz das Finale und wurde verdient Sachsenmeister. Gratulation dem Meister und dem Vizemeister, die beiden Mannschaften werden unseren SSVB bei den Regionalmeisterschaften am 8. Mai 2022 vertreten.

Zum besten Spieler des Turniers wurde von den Trainern Tommy Ivo Prien, SV Reudnitz I, gewählt. Seine größtenteils schon recht hart und platziert geschlagenen Angriffe von nahezu jeder Position sind für einen U15-Spieler schon recht beachtlich – Respekt dafür. Insgesamt machten die meisten U15-Mannschaften noch zu selten vom freien Umgang mit der Positionsgestaltung in der U15 im Vergleich zur Altersklasse U14 Gebrauch. Genau das ist ja einer der wesentlichen Gründe für die Einführung dieser Altersklasse, die auf das Spiel auf dem Großfeld in der U16 hinführen soll.

Insgesamt konnten die Coschützer dank vieler fleißiger Helfer wieder eine reibungslos funktionierende Organisation absichern. Von der Option Eis statt Buffet machten die meisten Teilnehmer, darunter auch manche Spieler-Eltern unter den rund 80 Zuschauern rege Gebrauch. Nicht zuletzt ein Lob für die jungen Schiedsrichter, die aus den beiden U18-Mannschaften vom VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz stammten und mit C- oder mit D-Lizenz ihre erste große Turnierherausforderung mit feinen Leistungen absolvierten.

Abschlussplatzierung:

1.      WSV Chemnitz

2.      MSV Bautzen 04

3.      SV Reudnitz I

4.      VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz

5.      Shatterhands (Minihands) Radebeul

6.      VSV Göltzschtal

7.      SV Reudnitz II


Bericht: Holger Hecht        Bilder: Michael Kothe

 

veröffentlicht am Montag, 25. April 2022 um 15:13; erstellt von Haugke, Lilly
letzte Änderung: 25.04.22 15:13

Spiele

Samstag, 7. Mai 2022

14:00
USV TU Dresden II USV TU Dresden II
3:0
VV Zittau 09 I VV Zittau 09 I
3:0
14:00
USV TU Dresden II USV TU Dresden II
3:0
NV Markkleeberg Neuseenland-Volleys Markkleeberg
3:0
Sparkasse

Spiele

Samstag, 24. April 2021

14:00
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
-:-
VV Grimma II VV Grimma II
-:-
14:00
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
-:-
SV Reudnitz II SV Reudnitz II
-:-
14:00
BBV Wurzen BBV Wurzen
-:-
SV Reudnitz SV Reudnitz
-:-
14:00
BBV Wurzen BBV Wurzen
-:-
TSG Markkleeberg von 1903 IV TSG Markkleeberg von 1903 IV
-:-
14:00
SV Stahl Brandis SV Stahl Brandis
-:-
TSG Markkleeberg von 1903 III TSG Markkleeberg von 1903 III
-:-
14:00
SV Stahl Brandis SV Stahl Brandis
-:-
SV Bad Düben SV Bad Düben
-:-
Corona-Handlungsempfehlungen
SAMS Score
Montag, 16. Mai 2022
D-Schiedsrichter-Lehrgang (Online-Kurs) D-Schiedsrichter-Lehrgang (Online-Kurs)
Dienstag, 14. Juni 2022
FB SR-Fortbildung
Freitag, 17. Juni 2022
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Donnerstag, 23. Juni 2022
SR-Fortbildung SR-Fortbildung
Donnerstag, 30. Juni 2022
SR-Fortbildung SR-Fortbildung
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz