News

News

"Tolle Sache für unsere Sportart"

Verband

Anm. d. Red. Es ist bereits das 3. Mal, dass es eine Volleyballfrauenmannschaft im Vogtland aufs Treppchen geschafft hat.

Reichenbacher Wildcats sorgen für ein Novum

Bei der Ehrung der Mannschaften des Jahres kam der Drittplatzierte diesmal groß raus. Da die siegreichen Flossenschwimmer in Italien beim Weltcup waren und die auf Rang 2 gewählten Wasserballer am Nachmittag in Duisburg gespielt hatten, gehörte die Bühne vor allem den Sachsenliga-Volleyballerinnen des FSV Reichenbach. Monty Gräßler hat mit Kapitänin Sina Ehrhardt gesprochen.

Freie Presse: Herzlichen Glückwunsch zu Platz 3. Das ist bisher noch keiner Frauen-Volleyballmannschaft geglückt. Hatten Sie denn damit gerechnet?

Sina Ehrhardt: Eher gewünscht, ja. Es war für uns schon eine Ehre, für die Wahl nominiert worden zu sein. Jetzt freuen wir uns über den dritten Platz umso mehr. Das ist auch eine tolle Sache für unsere Sportart, dass so viele Vogtländer sich dafür interessieren und uns gewählt haben.

Ihr Trainer Frank Sommer hat auf der Bühne davon gesprochen, dass viele Spielerinnen schon seit der U 14 dabei sind und daher ja auch der Name Wildcats herrührt. Macht das den Erfolg aus?

Es ist in jedem Fall so, dass uns das gute Zusammenspiel auszeichnet. Dazu kommt, dass einige Spielerinnen dazu geholt wurden, die mit Reichenbach schon in der Regionalliga gespielt haben. Ich denke, diese Mischung passt gut und macht es aus.

Apropos Regionalliga: Nach dem Durchmarsch von der Bezirks- in die Sachsenliga stehen Sie in der Tabelle aktuell auf Platz 2. Da geht noch mehr, oder?

Es läuft richtig gut und es macht in der Mannschaft super Spaß. Wir haben gezeigt, dass wir auch in der Sachsenliga mithalten können und wollen uns darauf nicht ausruhen.

Und wie wird jetzt gefeiert?

Das läuft bei uns immer ganz spontan. Ich denke, wir gönnen uns ein Gläschen Sekt, werden tanzen und machen uns einen schönen Abend.

► Der SSVB gratuliert den Sachsenligaspielerinnen und ihrem Trainer Frank Sommer zu dieser wunderbaren Ehrung und wünscht für den letzten Spieltag am 06. April maximalen Erfolg!.


Quelle: Freie Presse v. 25.03.2019

veröffentlicht am Donnerstag, 28. März 2019 um 08:45; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 28.03.19 13:56

Spiele

Samstag, 7. März 2020

14:00
Engelsdorf SV Lok Engelsdorf I
Lichtenstein SSV Fortschritt Lichtenstein II
-:-
14:00
Engelsdorf SV Lok Engelsdorf I
Hainsberg Hainsberger SV I
-:-
14:00
Mickten SV Motor Mickten I
Dresdner SSV Dresdner SSV II
-:-
14:00
Mickten SV Motor Mickten I
TU Dresden USV TU Dresden I
-:-
14:00
TSV Leipzig I TSV Leipzig 76 I
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
-:-
14:00
TSV Leipzig I TSV Leipzig 76 I
Pl.-Oberlosa SV 04 Plauen-Oberlosa
-:-
Sparkasse

Spiele

Samstag, 29. Februar 2020

14:00
TV VJ Burgstädt TV Vater Jahn Burgstädt
SG Mauersberg SG Mauersberg
-:-
14:00
TV VJ Burgstädt TV Vater Jahn Burgstädt
SSV 91 Brand-Erbisdorf SSV 91 Brand-Erbisdorf
-:-
14:00
VSV Oelsnitz I VSV Oelsnitz I
SV 1861 Ortmannsdorf I SV 1861 Ortmannsdorf I
-:-
14:00
VSV Oelsnitz I VSV Oelsnitz I
ESV Nassau ESV Nassau
-:-
14:00
1. VV Freiberg 1. VV Freiberg
TSV Olbernhau TSV Olbernhau
-:-
14:00
1. VV Freiberg 1. VV Freiberg
SV Textima Süd I SV Textima Süd I
-:-
Mitteldeutsche Winterbeachtour
Montag, 20. Januar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Samstag, 22. Februar 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Praxis/ prakt. Prüfung
Samstag, 29. Februar 2020
Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE) Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE): Annahme - Technikvermittlung und -ausbildung
Samstag, 29. Februar 2020
Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE) Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE): Zuspiel und Angriff - Technikvermittlung und -ausbildung
Samstag, 29. Februar 2020
Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE) Tageslehrgang - 3 Themen (15 UE): Nachwuchs - how to do?
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz