Kreisspielbetrieb

Kreisspielbetrieb

Schönbach: echte Herausforderung für CVJM Görlitz

News OS Kreisebene

Auswärtsspiel CVJM Görlitz II vs. Schönbacher VV 0:3 (9:25, 18:25, 24:26)

Am 12.03.2016 hieß der Gegner für die 2. Herrenmannschaft des CVJM Görlitz in ihrem letzten Saisonspiel Schönbacher Volleyballverein. Wer schon einmal in Schönbach zu Gast sein durfte, kennt die besonderen Bedingungen, mit denen man dort kämpfen muss (extrem kleine Halle etc.). Wer noch nicht in diesen Genuss kommen durfte, hat Glück gehabt. Der letzte Spieltag sollte deshalb für die Jungs vom CVJM nochmal eine echte Herausforderung werden. Gleich zu Beginn des ersten Satzes gaben die Hausherren den Ton an und gingen schnell 5:0 in Führung. Nach einer Auszeit durch den CVJM und ermunternde Worte, konnten die Jungs den Vorsprung wieder etwas schmelzen lassen. Doch reichte es aufgrund eigener Unkonzentriertheit nicht, den guten Lauf der Schönbacher zu stoppen und somit ging der erste Satz mit 9:25 an die Gastgeber. Für die CVJM-Jungs war das jedoch in Ordnung, denn in diesem 1. Satz wurde dem Nachwuchs-Zuspieler Julian Hertrampf (14 Jahre) die Chance gegeben, das bisher Gelernte unter Beweis zu stellen, was er sehr gut machte. Allerdings fehlte in manchen Situationen natürlich noch etwas die Erfahrung. Mit ungebrochenem Teamgeist und bereit zu kämpfen startete der zweite Satz für die Jungs vom CVJM deutlich besser. Streckenweise konnten sie so die Führung übernehmen und den Gegner das ein oder andere Mal in Bedrängnis bringen. Jedoch reichte es nicht zu einem Sieg. Der zweite Satz wurde mit 18:25 an die Schönbacher abgegeben. Wer jetzt dachte, nach diesem Satz wäre die Luft raus gewesen, wurde durch einen wahren Krimi im dritten Satz eines Besseren belehrt. Wieder konnten die Jungs vom CVJM gleich am Anfang in Führung gehen und dem Ligafavoriten zeigen, dass sie während der Saison ernstzunehmende Gegner geworden waren. Die Gastgeber machten jedoch unmissverständlich deutlich, dass sie einen Satz nicht kampflos abgeben. So gestaltete sich der Satz zu einer echten Zitterpartie mit einer aufregenden Schlussphase, in der es dem CVJM gelang, einen Satzball der Schönbacher abzuwehren. Dadurch wurde nochmal die Führung erkämpft und die Chance, den Satz zu gewinnen. Letztendlich mussten sich die Jungs vom CVJM aber knapp mit 24:26 geschlagen geben. Wieder einmal hatte das Team allerdings gezeigt, dass innerhalb weniger Monate einen riesen Entwicklungsschritt nach vorn gemacht hat, was auch die Gegner mit anerkennenden Worten nach dem Spiel bestätigten.

Es spielten: P. Knobloch, A. Jende, W. Herbig, J. Hertrampf, T. Glaser, A. Wuttke, S. Püschner, M. Sahre


Autor: P. Knobloch (Kapitän)

veröffentlicht am Mittwoch, 16. März 2016 um 09:44; erstellt von Welsch, Franziska

Impressum