Bezirksliga Ostsachsen

Bezirksliga Ostsachsen

Erster Auswärtssieg der Saison für TSV-Herren

News OS BL

Am Samstag reisten die TSV-Herren zu der bis dahin noch sieglosen Reserve des MSV Bautzen. Nach den Heimspielerfolgen musste nun endlich auch in fremder Halle der Knoten platzen. Schließlich wollte man ja die Tabellenspitze verteidigen. Mit U. Schatz konnte ein weiterer Neuzugang in den TSV-Reihen begrüßt werden.


Hoch motiviert ging es in die Partie, aber die ersten Punkte gehörten aufgrund einfacher Annahmefehler erst einmal den Hausherren. Aber nach diesen kleinen Startschwierigkeiten übernahmen die TSV-Männer schnell das Zepter. Im Gegensatz zu den vergangenen Spielen war es diesmal vor allem die starke Blockarbeit, über die man im ersten Satz den Gegner in die Schranken wies. Mit einem souveränen 25:15 ging es zum ersten Seitenwechsel. 
Leider vergaß man dabei wohl so einige wichtige Grundbausteine der eigenen Spielweise und so taten sich die Kunnersdorfer im zweiten Durchgang unnötig schwer. Bautzen indes zeigte sich wenig beeindruckt vom Satzverlust und erarbeitete sich langsam aber sicher einen deutlichen Vorsprung. Beim TSV hingegen fehlte es an Druck im Angriff und Abstimmung in der Feldverteidigung. Erst beim 16:23 aus Sicht des TSV war man wach, kämpfte und holte sieben Punkte in Folge. Aber das glücklichere Ende hatten die Hausherren und der TSV Kunnersdorf verlor Satz zwei mit 23:25.
Also zurück auf die Gewinnerseite! Die Gäste erwischten jetzt einen Traumstart! Nach gefühlten drei Minuten folgte beim 0:7 aus Sicht des MSV die erste Auszeit für die Gastgeber. Aber die Grün-Weißen fackelten ein Offensivfeuerwerk ab! Bautzener Angriffsbemühungen endeten entweder im wiedererstarkten Block und wurden von der sicheren Feldabwehr entschärft. Nach 16 Minuten stand es 25:11! 
Der letzte Durchgang entwickelte sich zu einem Spiel auf Augenhöhe. 
Die drohende Niederlage ließen sich die MSV-Spieler in keinster Weise anmerken, sondern spielten munter mit und zeigten ihrerseits auch immer wieder starke Angriffe und gute Defensivaktionen. Erst gegen Ende des Satzes konnten sich die TSV-Herren entscheidend absetzen und sich mit einem 25:20 den erhofften ersten Auswärtssieg holen.

Für die Kunnersdorfer ist damit die Hinrunde beendet. In der Tabelle bleibt man vorerst auf Platz eins, kann aber bis zum Jahreswechsel noch von Kaupa-Neuwiese verdrängt werden, die diese Jahr noch zwei mal aufschlagen und aktuell drei Punkte hinter dem TSV lauern. Das eigene Augenmerk gilt nun erst mal dem Bezirkspokalfinale am 16.12.2017 in heimischer Halle, zu dem die Teams von VF Blau-Weiß Hoyerswerda II, dem OSC Löbau und dem SV Viktoria Räckelwitz 92 empfangen werden. Also schon mal ganz groß im Kalender ankreuzen! 

Es spielten: M. Büttner, M. John, U. Manteuffel, T. Peter, K. Schäfer (T), U. Schatz, T. Schmidt, A. Werner (C)

veröffentlicht am Dienstag, 21. November 2017 um 07:55; erstellt von Werner, André
letzte Änderung: 07.12.17 09:45

Impressum