Pokale

Pokale

FinalFour 2018 - Bezirkspokalfinale ein voller Erfolg

News LE Pokal

Nach einem sportlich spannenden und verletzungsfreien FinalFour-Samstag in Bad Düben spielten die Damen und Herren in den jeweiligen Halbfinalrunden wiefolgt:

Damenhalbfinals:

TSV 1862 Schildau vs. SV Bad Düben 3:0 (25:14 25:12 25:15)
SV Reudnitz II
vs.
SV Stahl Brandis 1:3 (25:15 10:25 23:25 16:25)

Herrenhalbfinals:

SV Stahl Brandis vs. SV Sachsen Delitzsch 1994 0:3 (14:25 21:25 18:25)
SV Bad Düben II vs. SV Reudnitz II 2:3 (19:25 25:16 21:25 25:14 13:15)

Im Damenfinal setzten sich dann die Bezirksligavizemeister aus Schildau gegen die Brandiser Underdogs aus der 1. Bezirksklasse mit 3:0 (25:18 25:15 25:15) durch. Bei den Herren kam es im Finale zum Bezirksligagipfeltreffen der Meister aus Reudnitz und der Vizemeister aus Delitzsch. Dabei durften die Herren des SV Sachsen Delitzsch 1994 sich am Ende über einen 3:1 (25:21 25:18 24:26 25:20) Sieg und den Pokal freuen. Mit diesen Siegern gehen nun die Wanderpokale der Damen- und Herren-Bezirkspokalsieger auf Tour. Wer diesen dreimal gewinnt, darf ihn dann auch behalten.

Besonderer Dank gilt den Ausrichtern aus Bad Düben (besonders Kevin) für den gelungenen Saisonhöhepunkt/-abschluss und allen aktiven und passiven Sportlern und Zuschauern für spannende und faire Volleyballunterhaltung.


Autoren: Suse & Ulli (Pokalstaffelleiterin  & Bezirksspielwart)

veröffentlicht am Dienstag, 8. Mai 2018 um 07:59; erstellt von Zeller, Ulli
letzte Änderung: 08.05.18 10:47

Impressum