VolleyPassion startet am 15.08.2018

Verband

Der offizielle Starttermin von VolleyPassion ist der 15. August. Dieses Datum rückt immer näher – die heißt Phase beginnt. Hier die neuesten Informationen.

VolleyPassion ist unser gemeinsamer Schlüssel in die digitale Zukunft! Wir starten somit ab Mitte August abseits vom Spielfeld in unserer Lieblings-Sportart unsere Volleyball-Community! Natürlich gibt es bei neuen Themen bzw. Veränderungen auch immer berechtigte Gründe für Skepsis oder Kritik und verschiedene Meinungen. Wir wissen, dass in den letzten Wochen viel über VolleyPassion geredet und geschrieben wurde. Doch gebt diesem Volleyball-Projekt spätestens ab 15. August eine Chance! Der DVV und die Landesverband wollen gemeinsam mit Euch diese Neuausrichtung und Herausforderung angehen.

Informationsschreiben vom DVV

Wichtige Informationen für Euch:

  •    Am 15. August geht’s los!
  •    Es gibt keine Registrierungspflicht für Jugendliche unter 18 Jahren.
  •    Stichtag ist der 1. Juli.
  •    Es werden keine Daten an Dritte weitergeben. Die umfangreiche Prüfung des externen Datenschutzbeauftragten des DVV ist erfolgt. Ohne Eure aktive Einwilligung erhaltet Ihr weder Mails von Partnern noch den DVV-Newsletter.
  •   Pro Spieler/in registriert Ihr Euch einmalig. In späteren Spielzeiten ist eine erneute Registrierung nicht mehr notwendig.
  •   Pro Person ist eine personifizierte E-Mail-Adresse notwendig.
  •  Eine Mehrfachnutzung einer E-Mail-Adresse als Familien- oder Vereins-Mailadresse ist nicht möglich. Wer bisher  keine eigene E-Mail-Adresse besitzt, hat die Möglichkeit, sich ganz unkompliziert eine kostenfreie E-Mail-Adresse bei diversen Anbietern wie web.de, gmx.de, gmail.com, outlook.live.com etc. einzurichten.

  • Bei Eurer Registrierung werden von Euch die Daten eingegeben, die auf Eurem früheren (Papier-)Spielerpass auch abgefragt wurden. Es ist lediglich eine weitere, zusätzliche Angabe, die der E-Mail-Adresse, notwendig.

Nachstehend findet Ihr alle benötigten Registrierungsangaben noch einmal auf einen Blick:

  •    Anrede *
  •    Vorname und Nachname *
  •    Geburtsdatum *
  •    Postalische Adresse
  •    Benutzername und Passwort
  •    E-Mail-Adresse

* Die angegebenen Daten müssen im Landesverbands-Portal und in VolleyPassion identisch sein.

  •   Damit wird die Registrierung in 2-3 Minuten geschafft sein, sie ist unkompliziert und kurzweilig.
  •    Bitte hinterlegt eine persönliche E-Mail-Adresse im Portal Eures Landesverbandes.
  •   Auf Basis dieser E-Mail-Adresse werdet Ihr von Eurem Landesverband zur Registrierung auf VolleyPassion eingeladen. Startet danach über den in der E-Mail dargestellten Link die Registrierung im DVV-Portal. Dies vereinfacht den Prozess ungemein, spart Euch Zeit und ist hilfreich, dass Eure Daten in beiden Portalen identisch sind.
  •  In der Übergangsphase beträgt die Befristungszeit für Eure Spielerlizenz 100 Tage (ab Zuteilung zur Mannschaftsmeldeliste).

In den FAQs des DVV wird auf die am häufigsten gestellten Fragen ausführlich eingegangen. Diese und den VolleyPassion-Erklärfilm findet Ihr unter dem nachstehenden Link: www.volleypassion.de. Schaut doch mal rein!

Mit dem offiziellen Startschuss ab 15. August beginnt unser gemeinsames Projekt VolleyPassion. Wir werden in den nächsten Monaten und Jahren kontinuierlich daran weiterarbeiten und gemeinsam mit Euch den Schlüssel in die digitale Zukunft drehen. Wir hoffen, dass wir auf Euch, auf jede(n) Einzelne(n), zählen können.

SSVB-Homepagemeldung vom 02.07.2018

"Mit dem Volleyball-Portal VOLLEYPASSION gemeinsam in die digitale Zukunft", lautete am 17. Juni auf dem DVV-Hauptausschuss in Korntal-Münchingen die klare Botschaft des neuen Vorstandes um den Präsidenten und Rekord-Nationalspieler René Hecht sowie aller 17 Landesverbände und der VBL. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde bereits mit inhaltlich aktiv beteiligten Vertretern aus den Landesverbänden sowie technischen Partnern auf der Geschäftsstelle in Frankfurt/Main gemacht, indem über die gemeinsame Ausgestaltung des Portals gesprochen wurde.

Neuer Termin ist der 15. August

Nachdem ursprünglich ein Launch am 1. Juli geplant war, einigte man sich auf den 15. August als neuen Termin für den Start. Die zusätzliche Zeit soll vor allem den Landesverbänden und Vereinen dienen, sich mit VOLLEYPASSION intensiver vertraut zu machen. Ein klares Zeichen, dass man nur gemeinsam die Sportart Volleyball in die digitale Zukunft steuern möchte, wie auch Präsident René Hecht klarstellte: „Das Volleyball-Portal VOLLEYPASSION ist und bleibt unsere Vision für die digitale Zukunft und eine großartige Chance, um dem Volleyball in Deutschland ein neues, modernes Gesicht zu geben und eine Community für alle Volleyballer zu schaffen.“

Saisonvorbereitungen in LV-Portalen beginnen unverändert am 1.7.2018

Am Saisonbeginn, dem 1.7.2018 ändert sich für den Spielbetrieb nichts und Spielerpässe können wie gewohnt ab dem 1.7. in den jeweiligen Landesverbands-Portalen beantragt werden. In der Saison 2018/19 hat jeder Spieler nach Zuordnung zu einer Mannschaft 100 Tage Zeit, seine persönliche und kostenlose Registrierung im DVV-Portal durchzuführen. Bis dahin ist der Spielerpass – auch ohne DVV-Registrierung – befristet gültig und erlaubt die Teilnahme am Spielbetrieb. Ausführliche Informationen zum Registrierungsprozess folgen von den Landesverbänden.

Keine Gebührenpflicht für Spielerpassinhaber, keine Registrierungspflicht für Jugendlichte unter 18 Jahren

Auf die Kostenpflicht wird im Zuge der Feedbacks von Vereinen sowie Spielern und im Sinne aller VolleyballerInnen für sämtliche Ligen und Altersklassen bis auf Weiteres verzichtet. Jeder Spieler kann nun frei entscheiden, ob er nach der für den Spielerpass notwendigen Basic Registrierung zusätzlich ein freiwilliges Upgrade in Höhe von 12€ oder 55€ pro Saison erwerben möchte, um den Volleyball in Deutschland persönlich zu unterstützen und alle Leistungen von VOLLEYPASSION zu nutzen. Des Weiteren verzichtet der neue DVV-Vorstand in enger Abstimmung mit den Landesverbänden auf eine generelle Registrierungspflicht für Jugendliche unter 18 Jahren (Stichtag ist der 1.7. einer jeden Saison) und beseitigt damit einen der bisher größten Kritikpunkte in der Umsetzung. Jedem Verein soll so die Angst eines befürchteten Mitgliederschwundes und Nachwuchsproblems genommen werden.

Keine Weitergabe von Daten

Vor allem in den digitalen Medien war in den letzten Wochen immer wieder zu lesen, dass der DVV die Adressdaten an Sponsoren etc. weitergeben möchte, was allerdings frei erfunden ist. Nur der DVV selbst verschickt regelmäßige Newsletter an die User von VOLLEYPASSION, wenn diese den Newsletterempfang bei der Registrierung angeklickt haben. Die Newsletter umfassen die Inhalte und Mehrwerte der Plattform, Ticketrabatte sowie Angebote der Sponsoren. Dies ist aber nur ein Baustein, den VOLLEYPASSION in Zukunft bietet. Vielmehr wird bei der stetigen Weiterentwicklung auch der Wunsch nach Vernetzung untereinander berücksichtigt sowie an weiteren Volleyball-Inhalten intensiv gearbeitet.


Quelle: DVV

veröffentlicht am Montag, 23. Juli 2018 um 16:38; erstellt von Eberhard, Maria
letzte Änderung: 03.08.18 09:45

Dresdner Ballspieltag

Verband

Erstmals wird es am Samstag, den 25.08.2018 einen gemeinsamen Ballspieltag der sächsischen Landesfachverbände Handball, Basketball und Volleyball in der BallsportArena Dresden geben. Eingeladen sind hierzu alle Grundschülerinnen und Grundschüler,, um an einem einzigen Tag aktiv in die drei Ballsportarten reinzuschnuppern.

10.08.2018 10:48

Gruppen- und Spielpläne für World Tour Finals veröffentlicht

Beach

Vom 15. bis 19. August treten die besten Beachvolleyball-Teams der Welt bei den Beach Volleyball FIVB World Tour Finals Hamburg 2018 an, um die World Tour Final Champions zu ermitteln.

15.08.2018 10:04

Sichtungstermine 2018

Jugend

Am 03. November 2018 sichten sowohl der weibliche als auch der männliche Bereich unter Leitung der jeweiligen Landestrainer.

14.08.2018 15:52

DBM U19 mit guten Ergebnissen der sächsischen Teams

Beach

Nach den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der U17 und U18 war es nun an den Teams der U19 zu zeigen, was sie können. Vom 08.-12.08. trafen sie sich in Kiel-Schilksee am Olympiastrand, um die Meister ihrer Altersklasse zu ermitteln.

14.08.2018 13:48

Die Damen der SG Helbersdorf siegen beim Deutschen BFS-Cup

Breiten-/Freizeitsport

Nachgereicht: Der Deutsche Meistertitel der BFS-Mannschaften ging dieses Jahr nach Chemnitz. Die Damen der SG Helbersdorf sicherten sich mit einer überragenden Mannschaftsleistung den Titel.

14.08.2018 10:06

VolleyPassion startet am 15.08.2018

Verband

Der offizielle Starttermin von VolleyPassion ist der 15. August. Dieses Datum rückt immer näher – die heißt Phase beginnt. Hier die neuesten Informationen.

10.08.2018 11:25

Verbandstag 2018

Verband
Der diesjährige Verbandstag des SSVB findet am Mittwoch, den 21.11.2018 statt. In diesem Rahmen werden Wahlen gemäß der neuen Satzung durchgeführt.
Eine entsprechende Einladung geht allen stimmberechtigten Mitgliedern sowie ausgewählten Gästen fristgerecht bis spätestens 24.10.2018 zu. Anträge zu Ordnungsänderungen können ab sofort eingereicht werden.
Diese Anträge müssen bis spätestens 26.09.2018 in der Geschäftsstelle des SSVB eingegangen sein.
10.08.2018 11:25

Techniker Beach Tour in Zinnowitz mit Live-Übertragungen

Beach

Mit dem Ostseebad Zinnowitz kehrt die ranghöchste deutsche Beach-Volleyball-Serie nach neunjähriger Pause auf die Insel Usedom zurück. Gespielt wird vom 10. bis zum 12. August am Fischerstrand im südöstlichen Strandabschnitt des Ostseebades.

10.08.2018 09:01

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

Sparkasse
vorheriger Monat August 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07
  • SR-Fortbildung Leipzig
08 09 10 11 12
13 14 15
  • SR-Fortbildung
16 17
  • Volleyballspezifische Verletzun…
18 19
20 21 22 23 24 25
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
26
27
  • SR-Fortbildung
28 29 30
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
31
  • SR-Fortbildung
01
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • Vom Einer- zum Doppelblock und …
02
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
Molten

Impressum