Das ist der neue Zeitplan für VOLLEYPASSION

Verband

Wie beim letzten DVV-Hauptausschuss angekündigt, wird auch mit dem neuen Vorstand an der Plattform VolleyPassion festgehalten. Der DVV informiert nun über die weitere Ausgestaltung und den Fahrplan zum Projekt.

02.07.2018 08:50

Auf zur ersten Deutschen Meisterschaft

Jugend

Am vergangenen Sonntag fand die Regionalmeisterschaft U14 in Sonneberg statt. Der jeweilige Landesmeister sowie der Zweitplatzierte aus Thüringen und Sachsen wollten den Meister ausspielen. Die ersten Beiden der Meisterschaft fahren auch zur Deutschen Meisterschaft U14 vom 09. bis 10.06.18 nach Brandenburg an der Havel.

Nach Ausfällen von Fiona und Lena erst kurz vor der Regionalmeisterschaft, war für Trainer Dirk Lommatzsch das klare Ziel Deutsche Meisterschaft nicht mehr ganz so selbstverständlich zu erreichen.
Im ersten Spiel trafen wir auf den Landesmeister Sachsen TSG KW Boxberg Weißwasser. Konnten die Mädchen noch im März das Finale klar und zurecht gewinnen mit 2:0, hatten sie diesmal keine Chance. Mit klaren Aktionen im Angriff, druckvollen Aufschlägen und vor allem wenig Eigenfehlern konnten wir diesmal schnell unserem Dauerrivalen den Zahn ziehen und das Spiel 2:0 (-15,-17) gewinnen. Zweite Gegner war ebenfalls ein alter Bekannter, die Mädchen vom 1.Sonneberger VC. In den letzten Jahren hatten die Sonneberger, die Weißwassermädchen und unsere Küken die ersten drei Plätze der Meisterschaft unter sich ausgemacht. 

Gut ins Spiel gestartet, ging ganz schnell nichts mehr und der Fehlerteufel schlich sich wieder ein. Aufschlagfehler, Angriffe ins Netz oder ins Aus, ließen die Sonneberger einfach und schnell vorbeiziehen. So konnten sie verdient mit eigenen guten Aktionen im Angriff den ersten Satz 25:19 gewinnen. Der zweite Satz war zum Anfang sehr ausgeglichen, bevor wir uns dann immer mehr absetzen konnten. Eine 5 Punkteführung kurz vor dem Ende konnten wir gerade noch so durchbringen und gewannen Satz 2 mit 26:24. Der Tiebreak durfte Entscheiden, von Anfang an konnten wir den Druck hochhalten und uns schnell absetzen. Aber wie im 2. Satz machten wir es zum Ende nochmal unnötig spannend und gewann zum Schluss verdient 15:12 und das Spiel 2:1. Die Mädchen waren nicht mehr zu halten, schon nach zwei Spielen stand fest, wir fahren zum ersten Mal zu einer DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT.

Nächste Station Regionalmeister, letzter Gegner an diesem Tag war der VC Gotha, auch diese Mädchen haben wir letztes Jahr schon bei der Mitteldeutschen Meisterschaft gesehen und geschlagen. Nach den zwei emotionalen Spielen war es schwer zum Anfang die Spannung hochzuhalten. Trotzdem ließen unsere Mädchen nichts mehr anbrennen und konnten beide Sätze klar 2:0 (-12,-11) gewinnen. Somit hatten wir uns Platz 1 gesichert. Im direkten Vergleich zwischen Sonneberg und Weißwasser um Platz 2, konnte sich die Thüringer Mädchen verdient 2:0 durchsetzen und fahren gemeinsam mit uns zur DM U14.

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern die mitgereist sind und uns unterstützten haben, ebenfalls an unsere beiden Verletzten, die das komplette Turnier für gute Stimmung auf und neben dem Feld gesorgt hatten. Gerade in den ersten beiden Spielen war das sehr wichtig.

Wir möchten uns ebenfalls beim fairen Ausrichter 1.Sonneberger VC für die Ausrichtung der Regionalmeisterschaft bedanken!

1.Platz Dresdner SSV
2.Platz 1.Sonneberger VC
3.Platz TSG KW Boxberg-Weißwasser
4.Platz VC Gotha

Für uns spielten, unser Kapitän Lotte, Lina, Mette, Joey und Johanna.


Autor: D. Lommatzsch, Foto: T. Kettmann

veröffentlicht am Freitag, 11. Mai 2018 um 08:31; erstellt von Eberhard, Maria

Sparkasse
vorheriger Monat Juli 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
  • Pädagogische Grundlagen und Tra…
01
02 03
  • Annahme und Zuspiel als zentral…
04
  • Angriff und Feldverteidigung al…
05 06 07
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
08
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
09
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
10
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
11
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
12
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
13
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
14
  • C-Trainer Ausbildung 2018 I
15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Molten

Impressum