Erklärung des neuen DVV-Vorstandes zur Situation im Deutschen Volleyball-Verband

Verband

Der Deutsche Volleyball-Verband hat auf dem Hauptausschuss in Korntal-Münchingen nach dem Rücktritt des alten Vorstandes einen neuen Vorstand gewählt hat, der ab sofort im Amt ist. Rekordnationalspieler René Hecht wurde als neuer Präsident sowie Erhard Rubert (Saarland) und Thomas Petigk (Hessen) als neue Vize-Präsidenten gewählt. Zudem bleibt VBL-Vertreter Michael Evers im Vorstand. Nach der Wahl verfasste der neue Vorstand eine Erklärung mit folgendem Wortlaut (in Auszügen):

18.06.2018 09:10

Deutsche Beachvolleyballmeisterschaft U17

Beach

Eine Woche nach der U18 Meisterschaft fand nun am Wochenende die Deutsche Beachvolleyballmeisterschaft U17 statt. Vom 04. bis 06.08.2017 kämpften am Barleber See bei Magdeburg auch drei sächsische Teams dieser Altersklasse um den Titel. Mit dabei Landesbeachwart Leistungssport  Volker Grochau.

Mädchen

Bei den  Mädchen gingen zwei Teams vom Dresdner SC 1898 an den Start: Selina Altmann/Lena Gretzschel und Lina-Marie Lieb/Sina Stöckmann.   

Für Selina und Lena war es der erste große Wettkampf. Nach nur vier gemeinsamen Trainingseinheiten gingen die ersten zwei Spiele  der Vorrunde im dritten Satz leider verloren. Es fehlte an der nötigen Konstanz im Abwehr und Blockverhalten. Gegen das Bundespokal Siegerteam verloren sie 0:2 und erreichten damit als Vorrundenvierte nicht das Play off. Damit spielten sie weiter um die Plätze 17 – 24. Hier konnten die beiden drei Spiele für sich entscheiden, verloren aber am Ende 1:2 im Spiel um Platz 17. Somit blieb für Selina und Lena Platz 18.

Mit den spieltaktischen und technischen Erfahrungen vom Bundespokal wollten es Lina-Marie und Sina bei der Meisterschaft besser machen. Besonders das Blockverhalten bereitete dem Team die größten Probleme. In den Trainingseinheiten davor wurde daran verstärkt gearbeitet, jedoch ohne weitere Wettkampferfahrungen. Mit zwei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde qualifizierten sie sich direkt für das Play off. Das erste Spiel konnten die beiden deutlich für sich entscheiden. Im zweiten Spiel ging es gegen den U18 Meister aus Sachsen-Anhalt Korkmaz/Schulz. Die spielten jedoch ihre taktischen Stärken aus und gewannen das Spiel 2:0. Nach einem Sieg auf der Verliererseite des Spielbaums wurde das Spiel um den Einzug in das Viertelfinale jedoch 1:2 verloren. Zu viele gut herausgespielte Angriffszüge wurden nicht erfolgreich abgeschlossen. Damit schied das Team mit Platz 7 aus dem Turnier aus.

Ergebnisse

Jungen

Nach dem 4. Platz beim Bundespokal und den dort gezeigten Leistungen wollten das Team Lorenz Deutloff/Sebastian Rösler (L.E. Volleys/VC Dresden) bei der Meisterschaft möglichst wieder erfolgreich angreifen. In der Vorrunde fanden die zwei allerdings nicht so richtig ins Spiel. Das erste Spiel endete mit einer Niederlage. Im zweiten Spiel trafen die beiden Jungs dann auf das Bundespokal Siegerteam aus Berlin Eckardt/Röhrs. Ein sehr spannendes Spiel, zumal die Windbedingungen am Samstag für alle Teams extreme Probleme mit sich brachten. Nach dem Erfolg im ersten Satz war die Summe der Eigenfehler (zum Teil dem Wind geschuldet) einfach zu hoch und führte zur Niederlage. So wurde das dritte Spiel der Vorrunde zu einer Zitterpartie mit dem erfolgreichen Ende für die zwei Sachsen. Mit dem notwendigen Sieg in der Zwischenrunde war ein Platz im Play off erreicht.
Gegen den späteren Deutschen Meister kam es zum sicher besten Spiel des Teams. Leider ging der zweite Satz am Ende 14:16 verloren. Nach einem klaren Sieg trafen sie auf den Auftaktgegner des Turniers. Lorenz und Sebastian fanden im ersten Satz keine Mittel das Team zu bespielen. Erst am Ende des zweiten Satzes wurde mit einem Satzball fast eine Verlängerung erzwungen, doch mit 14:16 ging auch dieser verloren. So blieb es bei dieser Meisterschaft bei Platz 7.

Ergebnisse


Autor: V. Grochau und M. Eberhard

Fotos: V. Grochau

veröffentlicht am Montag, 7. August 2017 um 13:34; erstellt von Eberhard, Maria
letzte Änderung: 15.08.17 12:32

Sparkasse
vorheriger Monat Juni 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01
  • SR-Fortbildung
  • SR-Fortbildung: Regeltest + Aus…
  • SR-Fortbildung: Theorie
02
  • Trainingsmethodischer Übergang …
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
03
04
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
05
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung Leipzig
06
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
07
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
08
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
  • Volleyballspezifische Verletzun…
09
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung
10
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
11
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
12
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
13
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • SR-Fortbildung
14
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang Beach
15
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
16
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • Trainingsplanung und Trainingss…
  • SR-Fortbildung
17
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
18
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
19
  • C-Schiedsrichter-Lehrgang Beach
20 21 22 23
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
24
25 26 27 28 29 30
  • Pädagogische Grundlagen und Tra…
01
Indoortrends

Impressum