Start des digitalen Portals VolleyPassion

Verband

Am heutigen Mittwoch, 15.08.2018, ist das Portal VolleyPassion des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV) gestartet. Mit Start der Saison 2018/19 müssen sich alle Volleyballer, die 18 Jahre oder älter sind, im DVV-Portal registrieren, um ihre Spielerlizenz (bisher Spielerpass) für die Teilnahme am Spielbetrieb (Erwachsene, Senioren, Jugend U20) dauerhaft zu aktivieren.

15.08.2018 16:10

Die Nations League macht in Deutschland Station

Spielbetrieb

Die Volleyball Nations League macht Station in Deutschland. Gegen Ende der Gruppenphase geht es für die Teams um das Ticket für die Endrunde. Vize-Europameister Deutschland ist vor heimischem Publikum gefordert ebenso wie das Nationalteam der Frauen. Den Auftakt machen die DVV-Frauen, die heute (live ab 20:25 Uhr auf Sport1) in Stuttgart gegen Olympiasieger China bestehen müssen, es folgen die Matches gegen die Türkei und Europameister Niederlande, die ebenfalls auf Sport1 übertragen werden. Die DVV-Männer, aktuell auf Platz neun der Nations League, starten in Ludwigsburg am Freitag live ab 17:55 Uhr gegen Japan, ehe die Partien gegen Argentinien und Russland anstehen, die ebenfalls live übertragen werden.

Die DVV-Frauen haben mit China, der Türkei und den Niederlanden äußerst reizvolle Gegner. Die Spiele sind ein wichtiger Prüfstein mit Blick auf die WM im Herbst. In der Tabelle liegen die deutschen Frauen mit fünf Siegen aus zwölf Spielen auf dem elften Platz. China ist Siebter, die Türkei Dritter und die Niederlande belegen Rang fünf. Am Ende qualifizieren sich die besten fünf Teams und Ausrichter China für das Finale in Nanjing (27. Juni bis 1. Juli).

Hochkarätigen Volleyballsport versprechen auch die Spiele der deutschen Männer, die unbedingt noch die Finalrunde erreichen wollen. Dafür genügt nach aktuellem Stand Platz sechs. Zum Abschluss des Turniers in Kanada gab es – nach zuvor drei Siegen in Folge – gegen Australien eine überraschende Niederlage. Umso engagierter dürfte das Team von Bundestrainer Andrea Giani in das Turnier in Ludwigsburg gehen. Der Rückstand auf die sechstplatzierten Serben beträgt lediglich zwei Punkte. Gegen Japan, Argentinien und Russland soll es für den Vize-Europameister in den Heimspielen eine entsprechende Punktausbeute geben, ehe zum Abschluss der Vorrunde das Turnier in Teheran folgt. Neben Gastgeber Frankreich sind in der Endrunde in Lille die fünf bestplatzierten Teams dabei.

Der Spielplan:

Dienstag, 12. Juni, 20,25 Uhr: DVV-Frauen gegen China
Mittwoch, 13. Juni, 20,25 Uhr: DVV-Frauen gegen Türkei
Donnerstag, 14. Juni, 20,25 Uhr: DVV-Frauen gegen Niederlande
Freitag, 15. Juni, 17,55 Uhr: DVV-Männer gegen Japan
Samstag, 16. Juni, 15,55 Uhr: DVV-Männer gegen Argentinien
Sonntag, 17. Juni, 14,55 Uhr: DVV-Männer gegen Russland

Über die Volleyball Nations League

Die Volleyball Nations League ersetzt die World League und den Grand Prix, die in den 90-er Jahren installiert wurden und die jährlichen Premium-Wettbewerbe des Weltverbandes waren.

In dem neuen Format spielen jeweils 16 Teams insgesamt sechs Wochen lang den Titel aus, fünf Wochen lang läuft die Vorrunde nach dem Modus „jeder gegen jeden“, in der sechsten Woche ermitteln die sechs besten Teams (inklusive Ausrichter) die Sieger. Jede Nation wird dabei ein Viererturnier ausrichten.

Dabei richtet jede Nation ein Heimspiel-Turnier aus. Alle Fans in Deutschland erleben zum Start ebenfalls eine Welt-Premiere und bekommen vom 12. bis 17. Juni in Stuttgart (Frauen) und Ludwigsburg (Männer) eine Hammer-Woche mit absoluten Top-Gegnern serviert. 


Quelle: Volleyball Magazin

veröffentlicht am Dienstag, 12. Juni 2018 um 13:40; erstellt von Eberhard, Maria
letzte Änderung: 12.06.18 13:40

Sparkasse
vorheriger Monat August 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07
  • SR-Fortbildung Leipzig
08 09 10 11 12
13 14 15
  • SR-Fortbildung
16 17
  • Volleyballspezifische Verletzun…
18 19
20 21 22 23 24 25
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Prax…
26
27
  • SR-Fortbildung
28 29 30
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang: Theo…
31
  • SR-Fortbildung
01
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
  • Vom Einer- zum Doppelblock und …
02
  • D-Schiedsrichter-Lehrgang
Molten

Impressum